Dieses Jahr ist der 1. Mai anders wie sonst:
keine gewerkschaftlichen Kundgebungen und Demonstrationen, keine Arbeitnehmer-(Gottesdienste), Mai-Feiern etc.
Trotzdem gibt es einen KAB Mai-Aufruf, den wir hier veröffentlichen und sogar erstmals einen virtuellen Wort-Gottesdienst zum Tag der Arbeit

Dem bundesweiten Mai-Aufruf schließen wir uns regional an, denn es geht diesmal besonders um bessere Arbeitsbedingungen und höhere Bezahlung im Pflegebereich, um Solidarität mit Beschäftigten im Dienstleistungsbereich und dem Stopp einer Gesundheitspolitik, die spaltet!
Der Mensch muss im Mittelpunkt der Wirtschaft stehen!
(den gesamten Text finden Sie hier)

Wie und ob unser virtueller Wortgottesdienst der KAB Osnabrück bei Euch ankommt, werden wir sehen. Er ist in jedem Fall eine Premiere.
Wir wünschen Euch allen einen schönen und gesunden Mai-Feiertag.