Im Monat November haben wir um eine Spende für bedürftige Menschen in Rumänien gebeten.

Schwester Renate aus Oradea schreibt: Ihnen und allen Spenderinnen und Spendern danke ich von ganzem Herzen. Nun kann ich vielen armen Familien mit Ihrer Hilfe eine große Weihnachtsfreude bereiten. Leider hat sich die Situation in Rumänien nicht zum Guten verändert, z.B.: Ein Familienvater, der in einer Schuhfabrik arbeitet, bekommt am Monatsende 800,– Lei, das sind knapp 180,–€. Davon müssen Miete, Strom, Heizung, Wasser usw. bezahlt werden. Sie können sich denken, wie froh wir über Ihre Hilfe sind!

Auch wir von der KAB Weißenhorn sagen ein dankbares „Vergelt´s Gott“

Es kam eine Spendensumme von 1.100,–€ zusammen!