Termin Details


Elternkurs: „KESS-Erziehen-Pubertät“ in Thalfingen


Harmonisches Familienleben –
(k)ein Wunschtraum?!

Pubertät – das ist für Eltern wie für Jugendliche eine Phase des Aufbruchs. Das ist risikoreich und anstrengend – und zugleich gibt es viel Schönes neu zu entdecken. Wie kann das gehen: Jugendliche erziehen ohne sich in endlosen Auseinandersetzungen zu verhaken? Gelassen und so, dass unsere Kinder eigenständig, verantwortungsvoll und lebensfroh werden? Darum soll es in einem Elternkurs gehen, der am Dienstag, den 3.März im Laurentiushaus in Thalfingen beginnen wird.

 

Der Elternkurs „Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät“ bietet vielfältige und hilfreiche Impulse und Ideen. „Kess-erziehen“ heißt: Jugendliche verstehen! Ermutigen! Grenzen setzen! Jugendliche zur Mitwirkung gewinnen! Beide Seiten werden ernst genommen – in einer Haltung, die darauf vertraut: Wir werden bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen. Der Kurs knüpft an konkreten Erziehungssituationen der Teilnehmenden an. Zu jeder Einheit gehören Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Jugendlichen, kleine Szenen, die unterschiedliche Dynamiken verdeutlichen, Anregungen, über die eigenen Ziele nachzudenken, und konkrete Impulse für die Praxis zu Hause. Kursleiter Ulrich Hoffmann, Ehe- und Familienseelsorger sowie Ehe-, Familien- und Lebensberater, möchte Mütter und Väter dabei unterstützen, das positive Selbstwert- und Lebensgefühl ihres heranwachsenden Kindes zu fördern, (störende) Verhaltensweisen von Jugendlichen „anders“ zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren, die Spannung zwischen Abgrenzung und gewünschter Gemeinschaft als Familie auszuhalten und kooperativ zu gestalten, Grenzen respektvoll zu setzen und schließlich die Entwicklung des Sohnes/der Tochter zu einem eigenständigen, verantwortungsvollen und lebensfrohen Menschen zu fördern. Der Kurs in Thalfingen wird mit der Unterstützung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) in Thalfingen angeboten.

Die fünf aufeinander aufbauenden Kurseinheiten – jeweils von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr –

am 3.März, 10.März, 17.März, 25.März  und 5.Mai
haben die Überschriften
1) Lebenswelten wahrnehmen – Soziale Grundbedürfnisse achten,
2) Achtsamkeit entwickeln – Position beziehen,
3) Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben,
4) Ressourcen entdecken – Konflikte entschärfen und
5) Identität stärken – Beziehung gestalten.
Der Kurs kostet inclusive eines Begleitbuches 50,- € pro Person, bzw. 80,- € pro Paar. KAB-Mitglieder erhalten € 15,00 Ermäßigung.
Anmelden kann man sich bis zum 2.März bei der Ehe- und Familienseelsorge in Neu-Ulm, telefonisch 0731 970 59 40 oder per mail efs-neu-ulm@bistum-augsburg.de.